Klasse-Leistung im 1. Punktspiel gegen Motor mit einem Fast-Happy-End (2:1)

 

Die Statistiken zuerst: 2:1 knapp verloren bei Motor Halle gegen eine 2005er Truppe. Halbzeit 1:0 durch ein Hackentor vom Auswahlspieler als Schweinsteiger – nicht verteidigbar. 1:1 durch Paul nach einem Schnitzer des Torhüters – Abwurf vor die Füße und dann super reingelegt in die linke Ecke. 2:1 dann 4 min vor Schluss durch einen windbeeinflussten Schuss über Timur hinweg. Schade…wir waren am Unentschieden dran. Letztlich aber durchaus verdient für Motor die durchaus viele Chancen hatten.

 

Kurz zum Spiel: Antreten mussten wir gegen die 2005er Truppe von Motor Halle auf einem erwartet kleinem Feld schön garniert mit Sturmböen und waagerechtem Regen in der zweiten Halbzeit. Ganz stark trotzdem die Zuschauerunterstützung inkl. kräftig wehender Turbine-Fahne. Danke dafür!

Hauptziel des Spieles war es gegen die körperlich überlegenen Gegner ordentlich zu spielen und vor allem keine Angst zu haben. Schon mal das Fazit: Hat geklappt! Im ganzen Spiel wurde das umgesetzt was angefordert war: Schön abspielen und nicht in Zweikämpfe auf dem Weg zum Tor einlassen, Zweikämpfe aber in der Abwehr annehmen.

In der ersten Halbzeit mussten wir gegen den starken Wind antreten. Dadurch war der Weg nach vorn noch beschwerlicher. Durch schöne Kombinationen und flache Pässe wurde das sehr gut gemacht. Hervorzuheben ist die Klasse Abwehrleistung: Alles abgelaufen und „bekämpft“ was Richtung Tor ging. Das Super-Ergebnis wurde erreicht auch durch etwas Windglück der viele Bälle drüber gehen lassen hat aber vor allem von einem herausragenden Timur im Tor. Zweite Halbzeit ergab sich ein ähnliches Bild. Hier machte sich das Trainingslager und die breite ausgeglichene Aufstellung bemerkbar: Wenig Ermüdungserscheinungen! Wir waren wie gesagt nah dran hier einen Punkt zu holen.

 

Heute mal Einzelkritik bzw. -bewertung:

Timur im Tor: Ohne Worte! Super-Leistung – (Fast) Alles gehalten was aufs Tor kam. Abwürfe üben.

Paul A (Mitte Abwehr): Hervorragende Zweikampfbilanz gegen die Großen. Mehr die Abwehr dirigieren.

Tim (Rechts Abwehr): Gute Abwehrleistung und schöne, sichere Pässe im Spielaufbau. Wendiger und schneller im Zweikampf werden.

Arvid (Links Abwehr): Klasse gekämpft und schnell und ohne Angst im Zweikampf. Genauere und sicherer Pässe nach Vorn.

Arthur (Rechts Abwehr): Gut gestanden ohne Angst. Konsequenter in der Abwehr, genauere Pässe.

Leo (Links Mittelfeld): Eines der besten Spiele, war überall – gewohnt gute Abwehr und schönes Spiel nach vorn. Technisch besser werden in Annahme und Abspiel.

Gregor (Mitte Mittelfeld): Schön die Bälle verteilt mit Blick für den Mitspieler. Schneller und standhafter in den Zweikämpfen.

Eric S (Rechts Mittelfeld): Sicher den Ball gehalten und gespielt, schnell und wenig. Mehr nach vorn tun nicht nach hinten fallen lassen.

Paul S (Sturm): Schönes überlegtes Tor, immer gefährlich auch wenn schwer gegen Große. Mehr anbieten und den Ball „holen“ – zu viel Abwarten.

Arne (Sturm): Zweikämpfe angenommen und angeboten. Mehr Durchsetzungskraft und mehr anbieten.

Niklas (Links Abwehr, Sturm): Gut mitgehalten und schöne Freistöße. Schneller werden und mehr anbieten insb. im Sturm – zu viel Abwarten.

Erik R (Mittelfeld): Quirlig mit guten Auge und schönem versuchten Passspiel. Genauer Passen.

Ian (Mittelfeld): Schönes Stellungsspiel und strukturiert mit sehr guten Pässen. KEINE Angst!

Luca (Mittelfeld): Technisch sauber und ruhig sowie Zweikämpfe gut geführt nach hinten. Schneller denken und spielen was aber schwer ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Neuner